ti&m Blog

13.November 2018
Das war der Zukunftstag bei ti&m

Am Zukunftstag war in den Büros von ti&m in Zürich und Bern viel los. 47 Jungen und Mädchen waren zu Gast. In einem eintägigen Programm erfuhren sie, was die Arbeit in der IT so spannend macht.


24.Oktober 2018
Kinder programmieren bei hack an app um die Wette

Bei hack an app haben 20 Kinder ihre Programmierkenntnisse unter Beweis gestellt. Die FHNW und ti&m führten das Förderprogramm gemeinsam durch. Die Kinder zeigten, wie kreativ und spielerisch sie mit der IT umgehen können.


17.Oktober 2018
"Bei ti&m hatte ich einfach ein gutes Bauchgefühl"
Elisaveta Kondratieva

Elisaveta Kondratieva ist seit Juni 2018 bei ti&m als Business Analyst tätig. Sie kam von der Grossbank CS zu uns. Im Gespräch erklärt sie, was ein Business Analyst eigentlich macht und welche Vorteile es bringt, als Frau IT zu studieren.


02.Oktober 2018
Wie Daten von ti&m zu Kunst werden

Am 27. September drehte sich bei ti&m einmal nicht alles um IT, sondern die Kunst stand im Zentrum. Bei «art@work» zeigte die Künstlerin Marie Schumann, wie sie ti&m-Daten in Kunst verwob.


14.September 2018
Bewegende Software-Architektur: Wie funktioniert Architekturarbeit in agilen Vorhaben?

Heutzutage gilt agile Softwareentwicklung als Erfolgsfaktor bei besonders innovativen und zeitkritischen Projekten durch ihre schnelle Reaktionsfähigkeit auf Veränderungen im Markt. Wie aber ist es möglich, die Software-Architektur so zu gestalten, dass der vermeintliche Widerspruch Nachhaltigkeit versus Agilität, nicht nur elegant gelöst wird, sondern sogar noch zu einer besseren Architektur führt.