New Saviva Integrale ist die innovative und umfangreiche SaaS Lösung für das zentrale Beschaffungs- und Warenmanagement in der Gastronomie. Durch die Marktplatzarchitektur und die Möglichkeit, benutzerindividuelle Lieferantenkataloge zu erstellen, bietet die Saviva AG ihren B2B-Kunden eine echte One-Stop Shopping Experience auf einem einzigen Kanal.

Unsere Lösungen

Business

Kosten werden für Vertrieb und Administration reduziert und Umsätze können durch Warenkorbvergrösserung mittels AI gesteuerter Promotionen gesteigert werden. Neue Einnahmenquellen ergeben sich durch eine Marktplatzarchitektur.

Digital Commerce

Die modernste B2B E-Commerce Plattform der Schweiz. Durch innovative Features entfällt das Installieren einer separaten App.

Productivity

Kunden können nicht nur Waren von Saviva bestellen, sondern ihr komplettes Warenmanagement abbilden. Vorteile sind neben einer schnelleren Wiederbeschaffung ein intelligenter Warenkorb sowie die Digitalisierung der Lagerprozesse.

Technology

Eine moderne, hochverfügbare und skalierbare Plattform. Das Frontend wird als Angular-basierte offlinefähige Progressive Web App mit Barcode-Scanner angeboten und wird zusätzlich als hybride App für bestimmte Hardware-Scanner bereitgestellt.

UX-Konzept

Ein UX-Konzept für maximale Effizienz. ti&m hat das UX-Konzept nutzerzentriert erarbeitet und mit zukünftigen Nutzern vor Umsetzung getestet. Fokus des neuen Konzepts waren die optimale Unterstützung der Kunden, aber auch die Verbreiterung des Warenkorbs.

Unser Vorgehen

In enger Zusammenarbeit mit der Saviva AG hat ti&m ein nutzerzentriertes UX-Konzept erarbeitet und mit einem Prototyp mit zukünftigen Nutzern getestet. Nach der Finalisierung des Visual Design wurde die Plattform in einem agilen Entwicklungsteam, bestehend aus Mitarbeitern von Saviva und ti&m, in dreiwöchigen Sprints nach Scrum umgesetzt. Das System wird automatisiert 24/7 überwacht, wobei das ti&m-Betriebsteam proaktiv einschreitet bei allfälligen (Teil-)Ausfällen.

Gemeinsame Ziele

Durch eine moderne, flexible und von einem Softwareanbieter unabhängige Plattform soll ein Wettbewerbsvorteil für die Saviva AG geschaffen werden. Der Anteil an Bestellungen über den Onlinekanal soll erhöht werden und durch die Erweiterung des Shops um ein integriertes Warenmanagement sollen Kunden gebunden werden.

Herausforderungen

Die Plattform muss eine heterogene Zielgruppe bedienen, die von Geschäftsführern von Hotelketten bis hin zum Kochgehilfen reicht. Dabei müssen komplexe Kundenbeziehungen und Prozesse abgebildet werden, wie z.B. individuell verhandelte Preise, eingeschränkte Sortimente, indirekte Bestellungen aus einem Zentrallager wie auch Umgebungen ohne Netzwerkempfang, z.B. in Warenlagern. Dabei muss eine besonders stabile und performante technische Plattform bereitgestellt werden, denn jeder Ausfall bedeutet finanziellen Verlust.

Projektumsetzung

Komplette Individualentwicklung innerhalb von 18 Monaten mit kundenindividuellen Katalogen, Sortimentseinschränkungen, Selfservice-Benutzerverwaltung, Favoriten, Drittartikel, Lagerverwaltung, Inventuren, Intralogistik, Statistiken und Promotionen. Responsive Angular Progressive Web App mit integriertem Barcode-Scanner. Cloud-native Backend auf Basis AWS, Kotlin Microservices und Elasticsearch. Anbindung SAP ERP, Unilever Online Shop, Menukalkulation über REST-API, Drittlieferanten über CSV-Schnittstellen.

Die innovative und umfangreiche SaaS Lösung für das zentrale Beschaffungs- und Warenmanagement in der Gastronomie

B2B Onlineshop


Warenmanagement

Progressive Web App

Personalisierte Promotionen

Head of Digital Experience

Ingo Hofmann

Was möchten Sie zum Projekt oder zu unseren innovativen Produkten wissen? Ich habe die passende Antwort für Sie!