ti&m erhält PCI DSS Zertifizierung


Im Rahmen ihrer Partnerschaft (vgl. Medienmitteilung vom 12. Juli 2017) haben ti&m und MeaWallet eine neue Plattform für MeaWallet’s Payment Application Suite aufgebaut, welche bei ti&m gehostet und betrieben wird. Die auf der Plattform betriebenen Services ermöglichen es Finanzinstitute ihre Zahlungskarten zu digitalisieren. Für den Endkunden ist es damit möglich, mit dem Smartphone oder der Smartwatch Käufe In-Store (NFC), Online oder In-App zu tätigen und dies über eine digitale Karte.

Die Plattform befindet sich seit November 2017 in Betrieb. Für diese Plattform wurde nun die Payment Card Industry Data Security Standard Version 3.2 Zertifizierung erlangt. Die Zertifizierung bescheinigt der Plattform und dem Service Provider (ti&m) Compliance zu den strengen Anforderungen von PCI DSS. Die Zertifizierung ermöglicht das Weiterführen und Ausbauen der Zusammenarbeit mit den Card Schemes und ist ein Gütesiegel für die Kunden auf der Plattform hinsichtlich der Sicherheit ihrer Daten.